Hinweis

Die Einträge im Lexikon sind veraltet.

Existensgründer-Handbuch

01.01 Vorüberlegungen


Ausgangspunkt aller Überlegungen ist eine Geschäftsidee ( 02.01 Geschäftsidee ), mit der Sie den Schritt in die Selbstständigkeit wagen. Doch wo gibt es lukrative Betätigungsfelder? Eine ganze Reihe von Entscheidungen sind zu treffen, auf die Existenzgründungs-Handbuch aufmerksam machen möchte.
Die Realität zeigt, dass es keine Patentrezepte für eine erfolgreiche Unternehmenszukunft gibt und selbst eine lange Unternehmenstradition keine Bestandsgarantie bedeutet. Doch kreative Menschen finden immer wieder eine Nische, in der sie erfolgreich ihren Geschäften nachgehen können.
Mit der Gewerbeanmeldung ( 04.06 Gewerbeamt ) sind Sie zwar Ihr eigener Herr, aber die finanziellen Mittel sind knapp. Deshalb muss das Geschäft zwangsläufig auch von Erfolg gekrönt sein. Patentrezepte hierfür gibt es leider nicht. Allerdings können eine Reihe von Stolpersteinen ( 01.05 Stolpersteine für Existenzgründer ) im Vorfeld bereits aus dem Wege geräumt werden.
Zunächst soll der Prozess einer idealtypischen Existenzgründung dargestellt werden: Von der Geschäftsidee über das Unternehmenskonzept ( 02.04 Unternehmenskonzept ) bis hin zu den notwendigen Anmeldeformalitäten ( 04.00 Anmeldeformalitäten ) in der Startphase. Dabei stehen Ihnen neben hilfreichen Informationen auch Checklisten und Beispiele zur Verfügung.

Praxistipp

Da die Rechtslage ständigen Veränderungen unterworfen ist, empfiehlt es sich, insbesondere zu arbeits-, sozial- und steuerrechtlichen Fragestellungen, weiteren fachkundigen Rat einzuholen.
WoltersKluwer
Ein einfacher Schritt zur Antwort auf Ihre Steuerfrage(n) ...

Wählen Sie die 0900 / 1000 277 600 *)

*) Der Anruf kostet 1,99 EUR/Min. inkl. 19% MwSt. aus dem dt. Festnetz; in Mobilfunknetzen gelten ggf. andere Preise. Deutsche Steuerberatungshotline