Hinweis

Die Einträge im Lexikon sind veraltet.

Existensgründer-Handbuch

03.01 Persönliche Qualifikation


Mit Ihrer persönlichen Situation steigt oder fällt das Unternehmen in der Erfolgsskala. Wie bereits mehrfach betont, gibt es keine Patentlösung für ein erfolgreich geführtes Unternehmen. Im Laufe der Zeit haben sich jedoch einige Erfolgsfaktoren herauskristalliert, deren Fehlen einen großen Nachteil für das Unternehmen bedeuten können. Dazu gehören vor allem:
1. Belastbarkeit und Durchhaltevermögen
In den Bereich der Fantasie gehören Bilder, in denen Unternehmer viel Geld verdienen und dabei noch jede Menge Freizeit haben. Vor allem Jungunternehmer werden sehr bald spüren, dass diese Vorstellung utopischen Ursprungs ist. Dauerstress durch Gründungsformalitäten, Abarbeiten erster Aufträge und Akquisition verlangen sehr viel Engagement von einem Existenzgründer. Dabei ist noch nicht ein Euro auf dem Bankkonto eingegangen. Neben anderen Faktoren, wie ungenügend Eigenkapital ( 09.03 Eigenkapital ) oder schlechte Planung, kann auch ein schwaches Nervenkostüm dazu beitragen, dass viele Unternehmen in den ersten drei bis fünf Jahren ihren Betrieb einstellen.
2. Familiäres Umfeld
Es kommt auch immer wieder vor, dass auf Grund des familiären Umfeldes unerwartete Probleme zu einer existenzbedrohenden Gefahr eskalieren. Im Extremfall steht die Scheidung und die Aufteilung des erworbenen Vermögens, also auch die Aufteilung des Unternehmens, zur Diskussion. Doch so weit muss es ja nicht kommen. Sichergestellt sein sollte, dass die Familie mitspielt.
3. Körperliche Verfassung
"In einem gesunden Körper ruht ein gesunder Geist - in coprorae sana" besagt eine alte Weißheit und meint damit, dass mit einer psychischen Fitness auch eine körperliches Fitness einhergeht. Ein kranker Unternehmer bedeutet Risiko. Risiko für das neugegründete Unternehmen, aber auch Risiko für die Partnerschaftsbeziehungen. Neben dem beruflichen Stress ferner Arzt- oder Therapeutentermine zu koordinieren, bringt zusätzliche Belastungen für alle Beteiligten. Es ist ferner ratsam, eine zuverlässige Person als Stellvertreter zu finden.
4. Kommunikationstalent
Information und Kommunikation sind in aller Munde. Die multimediale Gesellschaft bietet eine Fülle von Möglichkeiten zur Geschäftsoptimierung. Wer hier erfolgreich sein will, braucht nicht nur marktgängige Produkte und Dienstleistungen, sondern auch eine gehörige Portion Kommunikationstalent.
Auf der untersten Ebene gilt es, sich schriftlich und mündlich so zu äußern, dass das, was Sie jemanden mitteilen wollen, auch so ankommt, wie Sie es gemeint haben. Das gilt ebenso für die Präsentation Ihrer Geschäftsidee ( 02.01 Geschäftsidee ) wie für Preisverhandlungen mit Zulieferern oder der Darlehensbegründung bei einer Bank ( 09.07 Unterlagen für das Bankgespräch ). Insbesondere in der Aufbauphase haben Existenzgründer besonders schwierige Kommunikationsprozesse zu bewältigen, da Sie in der Regel erst eine Vertrauensbeziehung aufbauen müssen.
Auf einer höheren Ebene bedeutet Kommunikationstalent, die Marketinginstrumente so zu verknüpfen, dass die Zielvorgaben erreicht oder gar übertroffen werden ( 15.01 Marketinginstrumente ).
WoltersKluwer
Ein einfacher Schritt zur Antwort auf Ihre Steuerfrage(n) ...

Wählen Sie die 0900 / 1000 277 600 *)

*) Der Anruf kostet 1,99 EUR/Min. inkl. 19% MwSt. aus dem dt. Festnetz; in Mobilfunknetzen gelten ggf. andere Preise. Deutsche Steuerberatungshotline