Hinweis

Die Einträge im Lexikon sind veraltet.

Existensgründer-Handbuch

03.02 Fachliche Anforderungen


Exzellente Branchenkenntnisse sind für einen Existenzgründer ebenso wichtig wie Führungserfahrung. Ohne fachliche und branchenspezifische Kenntnisse geht kaum etwas. Eine Reihe von Charakteristika, wie z. B.
  • Leistungs- und Risikobereitschaft,
  • Selbstvertrauen,
  • Verantwortungsbewusstsein,
  • Handlungsfreudigkeit,
  • Durchhaltevermögen,
  • Charisma und Willensstärke
werden häufig genannt, wenn es um die Frage der Anforderungen bei Existenzgründern geht.

Praxistipp

Zu den fachlichen Anforderungen gehören kaufmännische und unternehmerische Kenntnisse. Auch wenn sich später der Steuerberater der Buchhaltung, den betriebswirtschaftlichen Auswertungen und der steuerlichen Abwicklung annimmt, sollte der Existenzgründer auf diesen Gebieten zumindest über solide Grundkenntnisse verfügen. Daneben sollte sich der Existenzgründer u. a. auf folgenden Gebieten kundig machen:
Wichtig ist vor allem auch der Wille, sich ständig den neuen Herausforderungen zu stellen. Ohne ein Mindestmaß an fachlicher Qualifikation lässt sich ein Unternehmen kaum erfolgreich führen. Die Komplexität unserer Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung verlangt, mit den Entwicklungen Schritt halten zu können. Ohne ein Mindestmaß an Weiterbildungswillen kann heute niemand mehr dem rasanten Wandel folgen, geschweige denn, einen profitablen Nutzen daraus ziehen. Die These vom lebenslangen Lernen wird in Zukunft eher noch an Bedeutung gewinnen. Deshalb verlangt der Gesetzgeber für die Ausübung eines Gewerbes spezielle Kenntnisse ( 04.03 Befähigungsnachweise ), wie z. B. eine Ortskundeprüfung für Fahrer von Krankenwagen oder Kenntnisse in Lebens- und Hygienerecht für Gaststättenbetreiber.
Die meisten Existenzgründer sind sich ihrer Fähigkeiten durchaus bewusst und suchen nach einer entsprechenden Geschäftsidee ( 02.01 Geschäftsidee ). Der Existenzgründer sollte folgende branchenbezogene Fragen beantworten können:
  • Wie aufnahmefähig ist der Markt ?
  • Welche Mitbewerber gibt es?
  • Wohin gehen die aktuellen Trends , was wünschen die Kunden wirklich?
  • Wie wird sich der Markt z. B. in den nächsten zehn Jahren, entwickeln ?
WoltersKluwer
Ein einfacher Schritt zur Antwort auf Ihre Steuerfrage(n) ...

Wählen Sie die 0900 / 1000 277 600 *)

*) Der Anruf kostet 1,99 EUR/Min. inkl. 19% MwSt. aus dem dt. Festnetz; in Mobilfunknetzen gelten ggf. andere Preise. Deutsche Steuerberatungshotline