Hinweis

Die Einträge im Lexikon sind veraltet.

Existensgründer-Handbuch

05.08 Rechtsschutzversicherung


Sollten Sie nach Ihrer Existenzgründung ( 06.00 Formen der Existenzgründung ) in eine rechtliche Auseinandersetzung gelangen, wird es für Sie bedeutsam sein, auch Ihre Rechte durchzusetzen. Dabei ist es wichtig, sich selbst gegen unberechtigte Ansprüche etwaiger Unfallgegner, Geschäftspartner oder Kunden zur Wehr zu setzen, um den guten Ruf des Unternehmens zu verteidigen.
Eine Rechtsschutzversicherung schützt Sie als Versicherungsnehmer vor den Kosten, die durch rechtliche Auseinandersetzungen und Prozesse entstehen. Die Kosten für Rechtsanwälte (einschließlich der Gegenpartei), Verteidiger und Gericht werden ebenso gedeckt. Es existieren verschiedene Arten von Rechtsschutzversicherungen: Dazu gehören u. a. Privatrechtsschutz-, Vertragsrechtsschutz- oder Betriebsrechtsschutzversicherungen.
WoltersKluwer
Ein einfacher Schritt zur Antwort auf Ihre Steuerfrage(n) ...

Wählen Sie die 0900 / 1000 277 600 *)

*) Der Anruf kostet 1,99 EUR/Min. inkl. 19% MwSt. aus dem dt. Festnetz; in Mobilfunknetzen gelten ggf. andere Preise. Deutsche Steuerberatungshotline