Hinweis

Die Einträge im Lexikon sind veraltet.

Existensgründer-Handbuch

06.00 Formen der Existenzgründung


Allgemeines
Existenzgründung heißt für die meisten Interessenten: Neugründung eines Unternehmens ( 06.01 Neugründung ). Es gibt jedoch eine Reihe von Alternativen in Form von Geschäftsübernahme oder Franchising . Wenn Sie den Wirtschaftsteil einer Tageszeitung aufschlagen, so stoßen Sie immer häufiger auf die frohe Botschaft, dass in Deutschland in den nächsten Jahren etwa 300.000 kleine und mittlere Unternehmen eine passende Unternehmensnachfolge suchen. Viele Handwerksbetriebe stehen ebenso wie Industrie und Handel vor einem Generationenwechsel. Eine geeignete Nachfolgeregelung erweist sich häufig als komplizierter, als auf dem ersten Blick zu vermuten ist.
Formen der Existenzgründung:
  • Neugründung
  • Franchising
  • Geschäftsübernahme
WoltersKluwer
Ein einfacher Schritt zur Antwort auf Ihre Steuerfrage(n) ...

Wählen Sie die 0900 / 1000 277 600 *)

*) Der Anruf kostet 1,99 EUR/Min. inkl. 19% MwSt. aus dem dt. Festnetz; in Mobilfunknetzen gelten ggf. andere Preise. Deutsche Steuerberatungshotline