Hinweis

Die Einträge im Lexikon sind veraltet.

Existensgründer-Handbuch

11.01 Unterschiede zum Rechnungswesen


Das Controlling hat sich aus dem Rechnungswesen ( 10.00 Rechnungswesen ) mit seinen klassischen Bereichen Buchführung ( 10.01 Buchführung ), Kosten- und Leistungsrechnung ( 10.02 Kosten- und Leistungsrechnung ), Statistik ( 10.03 Statistik ) und Planungsrechnung ( 10.04 Planungsrechnung ) herausgelöst.
In größeren Unternehmen ist das moderne Finanz- und Rechnungswesen in drei Bereiche gesplittet:
  • Controlling (Kosten- und Planungsmanagement: Kosten- und Leistungsrechnung, Kalkulation, Planung),
  • Treasuring (Finanzmanagement: Finanzbuchhaltung) und
  • Comptrolling (Informationserarbeitung, d. h. rechnungsmäßige Ermittlung und Dokumentation).
In kleinen und mittleren Unternehmen ist diese Unterteilung aus Kostengründen weder durchzusetzen noch zu empfehlen. Hier hat sich auf Grund der Bedeutung des Controlling für das Unternehmen jedoch häufig folgende Zweiteilung des Finanz- und Rechnungswesens herausgebildet:
Gliederung eines modernen Finanz- und Rechnungswesens in Klein- und Mittelbetrieben
Bereich Hauptinstrumente Orientierung
Rechnungswesen Buchführung und Bilanzierung Gewinn- und Verlustrechnung vergangene Periode
Controlling Kosten- und Leistungsrechnung Budgetierung und Planung zukünftige Periode
Die Controllerfunktion oder nur einzelne Controllingaufgaben werden in Klein- und Mittelbetrieben häufig an Externe delegiert.
WoltersKluwer
Ein einfacher Schritt zur Antwort auf Ihre Steuerfrage(n) ...

Wählen Sie die 0900 / 1000 277 600 *)

*) Der Anruf kostet 1,99 EUR/Min. inkl. 19% MwSt. aus dem dt. Festnetz; in Mobilfunknetzen gelten ggf. andere Preise. Deutsche Steuerberatungshotline