Wichtiger Hinweis

Die Gesetzestexte sind veraltet. Nutzen Sie http://www.gesetze-im-internet.de/ oder https://dejure.org/


R 162 ErbStR 2003
Ermäßigung des Bodenrichtwerts Zu § 145 BewG

Der nach R 160 und 161 ermittelte Bodenwert/m2 ist um 20 v.H. zu ermäßigen und auf volle Cent abzurunden. Wertmindernde Umstände, z.B. Lärm-, Staub- oder Geruchsbelästigungen, Altlasten sowie Grunddienstbarkeiten sind durch den Abschlag abgegolten. Der verbleibende Bodenwert/m2 ergibt multipliziert mit der Grundstücksfläche den Wert des Grund und Bodens. Der Wert des Grund und Bodens ist auf volle 500  Euro abzurunden ( § 139 BewG ).
LexisNexis
Ein einfacher Schritt zur Antwort auf Ihre Steuerfrage(n) ...

Wählen Sie die 0900 / 1000 277 600 *)

*) Der Anruf kostet 1,99 EUR/Min. inkl. 19% MwSt. aus dem dt. Festnetz; in Mobilfunknetzen gelten ggf. andere Preise. Deutsche Steuerberatungshotline