Ab 2006 weitere Vereinfachung bei Beschäftigung einer Haushaltshilfe

Für eine geringfügig beschäftigte Haushaltshilfe kann und muss der Privathaushalt als Arbeitgeber zur Anmeldung und Beitragszahlung den Haushaltsscheck verwenden. Ab dem 1.1.2006 sind über den Haushaltsscheck auch die Anmeldung und Beitragszahlung zur gesetzlichen Unfallversicherung möglich.