Anlagen in Fremdwährung

Bei der Geldanlage in einer Fremdwährung besteht die Chance und auch das Risiko, dass die Währung aufgewertet wird oder aber einbricht. Hier erfahren Sie, ob Währungsgewinne und -verluste steuerrelevant sind und wie Geschäfte in Fremdwährung steuerlich behandelt werden.

Inhalt dieses Beitrages

  • Grundsatz: Währungsgewinne und -verluste sind steuerlich unbeachtlich
  • Ausnahme bei Veräußerung innerhalb eines Jahres
  • Geschäfte mit Fremdwährungskonten
  • Besonderheit bei Finanzinnovationen
  • Besonderheit bei Zinsswap-Anlagemodell