Auto als Arbeitsmittel

Häufig wird das private Auto für dienstliche Fahrten genutzt. Dann dürfen diese Fahrten entweder mit der Dienstreisepauschale oder mit dem tatsächlichen Kilometer-Kostensatz beim Finanzamt abgerechnet werden. Wenn der Pkw aber als "Arbeitsmittel" einzustufen ist, sind sämtliche Kosten in vollem Umfang absetzbar. Die Gretchenfrage also ist: Wann ist das Auto ein Arbeitsmittel?