Beseitigung von Schadstoffen am und im Haus

Gifte in Haus und Wohnung können krank machen. In Fußbodenbelägen, Holzbalken, Paneelen, Wandfarben, Teppichen, Klebern, Lacken, Eternitplatten und Möbeln verbergen sich die Schadstoffe, insbesondere Holzschutzmittel und Asbestfasern. Oft bleibt nur eine aufwendige und teure Komplettsanierung, um die eigene Gesundheit zu schützen. Scheuen Sie sich nicht, das Finanzamt an den doch erheblichen Kosten zu beteiligen.



Inhalt dieses Beitrages

  • Sanierung wegen Formaldehyd- und Holzschutzmittelausgasungen
  • Austausch von Möbeln aufgrund Formaldehydbelastung
  • Sanierung wegen Asbestbelastung
  • Sanierung eines dioxinbelasteten Grundstücks
  • Schutzmaßnahmen gegen Elektrosmog
  • Schallschutzmaßnahmen wegen Lärmbelästigung
  • Maßnahmen gegen Schimmelpilze
  • Was ist steuerlich absetzbar?