Erststudium: Aufwendungen bis einschließlich 2003 als Werbungskosten absetzbar

Seit 2004 sind Aufwendungen für ein Erststudium nur noch als Sonderausgaben absetzbar. Dies bringt aber keinen Vorteil, wenn es an steuerpflichtigen Einnahmen fehlt. Doch aufgrund neuer Urteile können ehemalige Studenten ihre Kosten jetzt noch für die Jahre 2003 und früher als Werbungskosten geltend machen und so auch ohne Einkünfte eine schöne Steuerersparnis erzielen. Aber lesen Sie selbst die Einzelheiten.