Kinder als Geringverdiener mit zweiter Lohnsteuerkarte

Ein häufiges Problem: Schüler und Studenten haben zwei Jobs mit Lohnsteuerkarte. Bitter hierbei ist, dass bei der ersten Steuerkarte die Freibeträge nicht ausgeschöpft werden, während auf der zweiten Steuerkarte mit Steuerklasse VI schon ab dem ersten Euro Lohnsteuer einbehalten wird. Die Lösung: Einfach einen Freibetrag auf der zweiten Lohnsteuerkarte eintragen lassen.

Inhalt dieses Beitrages

  • Für wen kommt die Vergünstigung in Betracht?
  • Wie der Freibetrag für die zweite Lohnsteuerkarte ermittelt wird
  • Wie Sie den Freibetrag eintragen lassen
  • Wie der Freibetrag und der Hinzurechnungsbetrag wirken