Kirchensteuer in der Gehaltsabrechnung

Zusammen mit der Lohnsteuer muss der Arbeitgeber vom monatlichen Gehalt auch die Kirchensteuer einbehalten und an das Finanzamt abführen, wenn Sie Mitglied einer steuererhebenden Religionsgemeinschaft sind. Dabei können sich allerlei Fragen ergeben.

Inhalt dieses Beitrages

  • Wie hoch ist die monatliche Kirchensteuer?
  • Die Eintragungen auf der Lohnsteuerkarte
  • Wie wird Kirchensteuer bei Ehegatten einbehalten?
  • Wie werden Kinder berücksichtigt?
  • Kirchensteuer auf sonstige Bezüge
  • Arbeits- und Wohnort in unterschiedlichen Bundesländern
  • Mindestkirchensteuer