Kur: Welche Anforderungen das Finanzamt stellt

Kuren werden nicht mehr so leicht und häufig wie früher bewilligt. Während bei einer stationären Kur nur eine Eigenbeteiligung anfällt, muss bei einer ambulanten Kur der überwiegende Teil der Kosten selbst bezahlt werden. Dann hilft Ihnen das Finanzamt, wenn Sie die strengen steuerlichen Bedingungen beachten. Informieren Sie sich hier, auf was es im Einzelnen vor und während der Kur ankommt, damit das Finanzamt Ihre Kurkosten später akzeptiert.

Inhalt dieses Beitrages

  • Wann sind Kuren steuerlich absetzbar?
  • Wichtig: Das Attest des Amtsarztes oder eine vergleichbare Bescheinigung
  • Kuraufenthalt ganz auf eigene Kosten
  • Ambulante Rehabilitationskur
  • Stationäre Rehabilitationskur
  • Vorsorgekur
  • Nachkur
  • Klimakur bei Erwachsenen
  • Kur bei Kindern
  • Kur im Ausland
  • Kur bei Behinderten
  • Kur aus beruflichem Grund
  • Mit Begleitperson in Kur