Rückzahlung von BAföG: Welche Auswirkungen hat dies bei Kind und Eltern?

Studenten, die BAföG beantragt und erhalten haben, werden im Nachhinein überprüft. So mussten über 63.000 BAföG-Bezieher aus den Jahren 2000 bis 2002 insgesamt 251,7 Millionen Euro zurückzahlen. Der Grund: Die BAföG-Bezieher hatten ihr Geldvermögen unzutreffend angegeben, das höchstens 5.200 EUR betragen durfte. Da der Bezug von BAföG steuerlich von Bedeutung ist, stellt sich die Frage, wie sich nun die Rückzahlung steuerlich bei Kind und Eltern auswirkt.