Steuerliche Fragen bei einer Auslandstätigkeit

Wer für einige Zeit ins Ausland entsandt wird oder aus eigenem Antrieb einen Auslandsjob übernimmt, sollte dies generalstabsmäßig planen. Neben Fragen zum Arbeits- und Sozialversicherungsrecht tauchen vor allem eine ganze Reihe von steuerlichen Fragen auf. Damit der Auslandseinsatz für Sie nicht zum Verlustgeschäft wird, sollten Sie zumindest über die steuerlichen Regeln Bescheid wissen.

Inhalt dieses Beitrages

  • Welche Bedeutung hat der Wohnsitz?
  • Wie erfolgt die Besteuerung im Jahr des Wegzugs?
  • Was sind ausländische Einkünfte?
  • Wo werden die ausländischen Einkünfte besteuert?
  • Besteht mit dem Tätigkeitsstaat ein Doppelbesteuerungsabkommen?
  • Wenn ein DBA besteht: Wie erfolgt die Besteuerung?
  • Wenn kein DBA besteht: Wie erfolgt die Besteuerung?
  • Wie werden die Einkünfte im Tätigkeitsstaat besteuert?
  • Welche Besonderheiten gibt es für Grenzgänger?
  • Wie werden Aufwendungen steuerlich berücksichtigt?
  • Wie werden einmalige Vergütungen besteuert?