Tätigkeit in einem DBA-Staat: Die 183-Tage-Regelung

Sofern Ihr Arbeitgeber seinen Sitz in Deutschland hat und Ihren Arbeitslohn nicht an die ausländische Betriebsstätte weiter belastet, greift die sog. 183-Tage-Regelung. Diese entscheidet darüber, ob Ihr Arbeitslohn in Deutschland steuerpflichtig oder steuerfrei ist.

Inhalt dieses Beitrages

  • Was besagt die 183-Tage-Regelung?
  • Die 183-Tage-Regelung in zwei Versionen
  • Wie werden die 183 Tage ermittelt?
  • Was alles zählt zu den Anwesenheitstagen?
  • Steuerliche Folgen