Verluste aus privaten Veräußerungsgeschäften

Für Verluste aus privaten Veräußerungsgeschäften ist die steuerliche Verrechnungsmöglichkeit erheblich mehr eingeschränkt wie für andere Verluste. Zudem sind zur Verlustverrechnung bei Eheleuten besondere Bedingungen zu beachten. Diese Regelungen sollten Sie kennen, wenn Sie Spekulationsverluste mit Wertpapieren einfahren.