Wann steht kein anderer Arbeitsplatz zur Verfügung?

Ein Arbeitszimmer können Sie steuerlich geltend machen, wenn für die betriebliche oder berufliche Tätigkeit kein anderer Arbeitsplatz zur Verfügung steht. Dann sind die Arbeitszimmerkosten bis zum Höchstbetrag von 1 250 EUR abziehbar. Zu klären ist also, wann Ihnen ein "anderer Arbeitsplatz" nicht zur Verfügung steht.

Inhalt dieses Beitrages

  • Wie muss der "andere Arbeitsplatz" beschaffen sein?
  • Sie üben mehrere berufliche oder betriebliche Tätigkeiten aus
  • Sie üben nur eine berufliche oder betriebliche Tätigkeit aus