Ab 2005 Kontrollen wie noch nie: Wie der Fiskus die Schlinge immer enger zieht

Unter dem Vorwand der Steuergerechtigkeit ersinnt der Fiskus immer neue Kontrollmöglichkeiten. Am 1.4.2005 fiel der Rest des Bankgeheimnisses. Es kommt aber noch schlimmer, denn der Staat zieht mit weiteren Kontrollmaßnahmen die Schlinge um die Bürger immer enger. Was George Orwell bereits vor 55 Jahre vorausgesehen hat, scheint nun einzutreten: Der "gläserne Steuerbürger" wird Wirklichkeit, denn "Big brother is watching you!"

Inhalt dieses Beitrages

  • Das neue Kontenabrufverfahren
  • Die neuen Jahresbescheinigungen der Banken
  • Das neue Melde- und Kontrollverfahren für Rentenzahlungen
  • Die neuen Kontrollmitteilungen und Quellensteuer für Auslandseinlagen
  • Die geplante Anzeigepflicht für Bargeld bei Auslandsreisen
  • Die neuen Zollkontrollen auf dem Privatgrundstück
  • Die neue einheitliche Steuer-Identifikationsnummer für alle Bürger