Wie Direktversicherungen ab 2005 steuerlich behandelt werden

Ab 2005 werden die steuerlichen Regeln für Direktversicherungen - eine beliebte und einfache Form der betrieblichen Altersvorsorge - geändert: Künftig bleiben die Beiträge steuerfrei, dafür müssen die Versorgungsleistungen voll versteuert werden. Für Altverträge besteht ein Wahlrecht. Hier erfahren Sie, wie künftig die Beiträge und Versorgungsleistungen bei neuen und bestehenden Direktversicherungen steuerlich behandelt werden.

Inhalt dieses Beitrages

  • Was ist eine Direktversicherung?
  • Wie Altverträge ab 2005 steuerlich behandelt werden
  • Neuregelung bei Vertragsabschluss nach dem 1.1.2005
  • Gehaltsumwandlung aus dem versteuerten Nettoeinkommen
  • Krankenversicherungsbeiträge auf Leistungen der Direktversicherung