Wichtiger Hinweis

Die Gesetzestexte sind veraltet. Nutzen Sie http://www.gesetze-im-internet.de/ oder https://dejure.org/


§ 12 AO
Betriebstätte 

Betriebstätte ist jede feste Geschäftseinrichtung oder Anlage, die der Tätigkeit eines Unternehmens dient. Als Betriebstätten sind insbesondere anzusehen:
  1. 1.
    die Stätte der Geschäftsleitung,
  2. 2.
    Zweigniederlassungen,
  3. 3.
    Geschäftsstellen,
  4. 4.
    Fabrikations- oder Werkstätten,
  5. 5.
    Warenlager,
  6. 6.
    Ein- oder Verkaufsstellen,
  7. 7.
    Bergwerke, Steinbrüche oder andere stehende, örtlich fortschreitende oder schwimmende Stätten der Gewinnung von Bodenschätzen,
  8. 8.
    Bauausführungen oder Montagen, auch örtlich fortschreitende oder schwimmende, wenn
    1. a)
      die einzelne Bauausführung oder Montage oder
    2. b)
      eine von mehreren zeitlich nebeneinander bestehenden Bauausführungen oder Montagen oder
    3. c)
      mehrere ohne Unterbrechung aufeinander folgende Bauausführungen oder Montagen
    länger als sechs Monate dauern.
LexisNexis
Ein einfacher Schritt zur Antwort auf Ihre Steuerfrage(n) ...

Wählen Sie die 0900 / 1000 277 600 *)

*) Der Anruf kostet 1,99 EUR/Min. inkl. 19% MwSt. aus dem dt. Festnetz; in Mobilfunknetzen gelten ggf. andere Preise. Deutsche Steuerberatungshotline