Hinweis

Die Einträge im Lexikon sind veraltet.

Lexikon der Unternehmensführung - Marketing

Trading down


Unter Trading down versteht man, dass ein Unternehmen eine Niedrigpreisstrategie verfolgt - im Gegensatz zum Trading up . Dies ist zum Beispiel generell der Fall bei Discountern , bei denen der niedrige Preis das entscheidende Kaufargument ist, während Service und Präsentation kaum eine Rolle spielen. Für das Unternehmen ist dabei der Absatz großer Menge und der hohe Umschlag im Vordergrund. Trading down kann auch von Unternehmen verfolgt werden, um ihren Marktanteil zu steigern oder um den Abverkauf von Lagerverständen zu forcieren.
Gegenteil:
WoltersKluwer