Hinweis

Die Einträge im Lexikon sind veraltet.

Lexikon der Unternehmensführung - Marketing

Trading up


Trading up bedeutet - im Gegensatz zu Trading down -, dass eine Hochpreispolitik für ein Produkt oder die ganze Produktpalette eines Unternehmens verfolgt wird. Dies ist in der Regel nur möglich, wenn Qualität und Service des Angebots von den Kunden als so hochwertig eingeschätzt werden, dass sie bereit sind, diesen hohen Preis zu zahlen. Trading-up-Marketing ist vor allem bei Luxusgütern möglich, bei denen nicht in erster Linie das Preis-Leistungsverhältnis, sondern das Image zählt.
Gegenteil:
WoltersKluwer