Hinweis

Die Einträge im Lexikon sind veraltet.

Lexikon der Unternehmensführung - Marketing

Ubiquität


Unter Ubiquität versteht man, dass die Produkte möglichst überall verfügbar sein sollen. Ubiqität wird z.B. bei intensiver Distribution angestrebt. Dies setzt die entsprechenden Kapazitäten an Speditionsleistungen, Produktions- und Lagermöglichkeiten voraus.
Wo diese Voraussetzungen nicht gegeben sind, sind selektive Marketingstrategien vorzuziehen. Hier wird das Produkt nur in wenigen, ausgewählten Geschäften (beispielsweise Reformhäusern) angeboten. Ubiquität kann auch unerwünscht sein. In diesem Fall wird das Produkt bewusst nicht überall angeboten, um exklusiv zu bleiben, wie es bei Designer-Mode der Fall ist.
WoltersKluwer