Hinweis

Die Einträge im Lexikon sind veraltet.

Lexikon der Unternehmensführung - Marketing

Unique Advertising Proposition


Wie der Unique Selling Proposition (USP) oder der Extra Value Proposition (EVP) gehört der Unique Advertising Proposition (UAP) zu den Nutzenargumenten im Marketing, mit denen begründet wird, warum gerade dieses Produkt gekauft werden soll. Anders als beim USP und EVP ist der Nutzen nicht direkt mit dem Produkt verbunden, sondern liegt außerhalb - in der einzigartigen werblichen Begründung für den Kauf. Sie stellt einen solchen Alleinanspruch dar, dass sie nicht von den Wettbewerbern kopiert werden kann.
WoltersKluwer