Hinweis

Die Einträge im Lexikon sind veraltet.

Lexikon der Unternehmensführung - Organisation

Chef-Informationssystem


Zur Gruppe der Management-Unterstützungs-Systeme gehören Chef-Informationssysteme (CIS ), die auf die typischen Führungsaufgaben und - entscheidungen in der Unternehmensspitze zugeschnitten sind.
Es geht auf den oberen Management-Ebenen weniger um die dispositive als um die strategische Orientierung der zu lösenden Probleme und stärker um das Anregen und Ingangsetzen von Prozessen. In der Führungstätigkeit des Top-Managements nehmen das Erkennen von Trends, das Beobachten und Verfolgen von Entwicklungen und das Verdeutlichen von Schwachstellen einen bedeutenden Zeitanteil ein.
Im Vordergrund solcher Chef-Informationssysteme steht folglich ihre Präsentationsorientierung, d.h. sie unterstützen die Analyse und Betrachtung von Informationen in tabellarischer und grafischer Form. Wichtige Voraussetzung für den Einsatz dieser Art von Informationssystemen ist ihre intuitive Handhabung durch weniger geübte Nutzer.
Es ist auch denkbar, diese Chef-Informationssysteme als ein elektronisches Berichtswesen durch die Integration von Daten aus unterschiedlichen Quellen des Unternehmens zu konzipieren und sie mit anderen Managementebenen und den auf ihre Führungsaufgaben zugeschnittenen Informationssystemen zur Entscheidungsunterstützung ( Entscheidungs-Unterstützungs-System ) zu vernetzen.
WoltersKluwer