Hinweis

Die Einträge im Lexikon sind veraltet.

Lexikon der Unternehmensführung - Organisation

Fertigungsart


Zur Beschreibung von Produktionssystemen besitzen die Merkmale Fertigungsart und Fertigungsprinzip großen Einfluss auf die industrielle Produktion.
Die Fertigungsart kennzeichnet die Häufigkeit der Leistungswiederholung in der Produktion . Es lassen sich unterscheiden:
  • geringe Wiederholhäufigkeit - Fertigung einzelner oder weniger Werkstücke -(Einzelfertigung);
  • mittlere Wiederholhäufigkeit - ununterbrochene Fertigung gleicher Werkstücke, ggf. in mehreren Fertigungslosen - (Serienfertigung);
  • hohe Wiederholhäufigkeit - ununterbrochene Fertigung gleicher Werkstücke in großen Mengen (Massenfertigung).
Diese Einteilung folgt primär dem mengenmäßigen Auftragsumfang und der Art des Auftragsdurchlaufs. Die Fertigungsart spiegelt demzufolge die Einflussfaktoren Auftragsgröße je Produktart und (meist damit zusammenhängend) Anzahl der zu fertigenden Produktarten (= Breite des Produktionsprogrammes) auf die Gestaltung der industriellen Produktion wider.
WoltersKluwer