Wichtiger Hinweis

Die Gesetzestexte sind veraltet. Nutzen Sie http://www.gesetze-im-internet.de/ oder https://dejure.org/


Hinweis 39d LStH 2009

Arbeitnehmer mit Wohnsitz
  • in der Schweiz >Artikel 3 des Zustimmungsgesetzes vom 30.09.1993 (BStBl I S. 927) >Einführungsschreiben zur Neuregelung der Grenzgängerbesteuerung vom 19.09.1994 (BStBl I S. 683) >BMF vom 07.07.1997 (BStBl I S. 723)
  • in Belgien >Grenzgängerregelung nach dem Zusatzabkommen zum DBA Belgien (BGBl. 2003 II S. 1615
Auslandstätigkeitserlass
>BMF vom 31.10.1983 (BStBl. I S. 470)
Entschädigung
>BMF 14.9.2006 (BStBl I S. 532), Tz. 6. 3
Künstler
>BMF vom 31.7.2002 (BStBl I S. 707)
Öffentliche Kassen
Verwertungstatbestand
  • >BFH vom 12.11.1986 (BStBl. 1987 II S. 377, 379, 381, 383)
  • Beispiel:
    Ein lediger Wissenschaftler wird im Rahmen eines Forschungsvorhabens in Südamerika tätig. Seinen inländischen Wohnsitz hat er aufgegeben. Er übergibt entsprechend den getroffenen Vereinbarungen seinem inländischen Arbeitgeber einen Forschungsbericht. Der Arbeitgeber sieht von einer kommerziellen Auswertung der Forschungsergebnisse ab.
    Der Wissenschaftler ist mit den Bezügen, die er für die Forschungstätigkeit von seinem Arbeitgeber erhält, beschränkt einkommensteuerpflichtig nach § 1 Abs. 4  i. V. m. § 49 Abs. 1 Nr. 4 Buchstabe a EStG ; sie unterliegen deshalb dem Lohnsteuerabzug nach § 39d EStG .
LexisNexis
Ein einfacher Schritt zur Antwort auf Ihre Steuerfrage(n) ...

Wählen Sie die 0900 / 1000 277 600 *)

*) Der Anruf kostet 1,99 EUR/Min. inkl. 19% MwSt. aus dem dt. Festnetz; in Mobilfunknetzen gelten ggf. andere Preise. Deutsche Steuerberatungshotline